Zurück

Telekom: Ricke schmeißt hin

Wer übernimmt das Ruder bei der Telekom?

13.11.2006, Kai-Uwe Ricke hat gestern nach vier Jahren an der Spitze der deutschen Telekom seinen sofortigen Rücktritt vom Vorstandsvorsitz erklärt. Vorausgegangen war eine tagelange Diskussion über seine Person. Nach Mitteilungen des Unternehmens wird sich der Aufsichtsrat der Telekom heute mit der Nachfolge Rickes befassen. Die Zeichen deuten darauf hin, dass T-Mobile-Chef René Obermann neuer Vorstandsvorsitzender wird.

Zurück