Zurück

Microsoft bastelt einen I-Pod-Konkurrenten

Microsoft bastelt einen I-Pod-Konkurrenten

24.07.2006, Der Softwarekonzern Microsoft will mit einem eigenen Musikspielgerät dem bisherigen Marktführer Apple Konkurrenz machen, das berichtet das Handelsblatt. Der I-Pod-Wettbewerber werde derzeit unter dem Arbeitstitel Zune entwickelt und solle noch in diesem Jahr auf den Markt kommen. Geplant sei, dass Zune über die drahtlose Funktechik Wifi Verbindungen ins Internet und zu anderen Zune-Geräten aufnehmen könne. Apple habe seit Einführung des I-Pod vor fünf Jahren rund 58 Millionen Geräte verkauft.
HB, lou, S. 12

Zurück