Zurück

Telekom kauft Namensrechte an Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Telekom hat von der deutschen Fußball-Liga den Namen Bundesliga erworben.

08.06.2006, Die Deutsche Telekom hat von der deutschen Fußball-Liga den Namen Bundesliga erworben. Damit hat sie nach einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung das Recht, der Bundesliga ihren Namen zu geben. Vermutlich werde der Wettbewerb in Zukunft T-Com-Bundesliga heißen. Der Vertrag gelte vorerst bis 2009, die Telekom werde je Saison zwischen 25 und 30 Millionen Euro dafür bezahlen. Im Ausland sei der Verkauf der namensrechte der nationalen Fußball-Ligen bereits Usus, so heiße die erste Liga in frankreich offiziell Ligue 1 Orange, in Österreich habe sich T-Mobile die Rechte gekauft.
FAZ, nr/theu, S. 11

Zurück